Weltweit größte Biogasanlage in Güstrow eröffnet

biogasGestern ging die weltweite größte Biogasanlage in Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern, ans Netz. Nach rund 1 ½ Jahren Bauzeit wurde die „Nawaro BioEnergie Park Güstrow“ eröffnet. Rund 46 Millionen m³ Biogas in Erdgasqualität sollen nun Energie erzeugen . Das Großprojekt wurde von der Nawaro BioEnergie AG aus Leipzig erstellt und erbaut vom niedersächsischen Unternehmen EnviTec Biogas AG. Die Kosten belaufen sich auf rund 100 Millionen Euro.


Die weltgrößte Anlage soll nun 160 Millionen kWh Strom und 180 Millionen kWh Wärme erzeugen. Das ist ausreichend für 50.000 Haushalte. Auf 20 Hektar werden mit einer Druckwasserwäsche Biogas erzeugt und in Energie umgewandelt. Die nachwachsen Rohstoffe stammen von den in Mecklenburg-Vorpommern ansässigen Landwirten, die die Anlage mit Getreide, Mais und Gras versorgen. Zirka 460.000 Tonnen Gärreste sollen für die Anlage genutzt werden. Das spart zusätzlich zahlreiche Transporte, die anfallen würden, um die Reste vom Acker zu entfernen.

Doch nicht nur die klimafreundliche Energie spielt bei dieser neuen Anlage eine wichtige Rolle. Denn da die Arbeitslosenrate in Mecklenburg-Vorpommern sehr hoch ist, könnte die Anlage Beschäftigung bringen und daher ist solch ein Großprojekt speziell in diesem Bundesland sehr willkommen. Bis 2010 sollen rund 46 Millionen m³ Biogas in das Netz des VNG Gastransport eingespeist werden.

Posted by:

Robert

5 Comments

  1. Malwine Oetken -  21. September 2009 - 18:33 726

    Hallo,
    ich habe mir diese Internetseite wegen Hausaufgaben durchgelesen. und bin nun sehr interessiert als was ich mich bei Ihnen bewerben müsste, da ich einen Freund besitze der sich ebenfalls sehr für Biogasanlagen interessiert und ich glaube das Ihm das sehr viel spaß machen würde bei Ihnen zu lernen bzw. Arbeiten.

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    Mit vielen Grüßen aus Laage

  2. Yvonne Mende -  3. Oktober 2009 - 12:31 735

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin AWT-Lehrer an der regionalen SChule in Krakow am See, nicht wit von Güstrow entfernt. Ich bin an unserer Schule Koordinator für den Bereich Berufsorientierung. Ist es möglich die neue Anlage in Güstrow mit Schülern der Klasse 8 bis 10 zu besichtigen und ein Gespräch über mögliche Ausbildungen zu führen? Wenn ja, an wen müsste ich mich dann wenden? Können Sie mir per mail bitte den Namen des Ansprechpartners, seine Adresse und Telefonnummmer geben, damit ich Absprachen treffen kann. Ich bedanke mich für Ihre Bemühungen.
    Mfg Y. Mende

  3. Kurt -  21. April 2010 - 16:37 1068

    sehr schöne Website

  4. Knut Schneider -  31. Mai 2010 - 22:27 1157

    Die Anlage in Güstrow ist unwirtschaftlich. Sie hält sich hauptsächlich aus Fördermitteln. Täglich verblasen einige hundert LKW’s hunderte Lieter Diesel um die Anlage zu befördern. Dazu kommen dann noch die Kosten für das Personal, und Anlieferer. Wo soll da dann noch von Bio die Rede sein? Die Anlage stand eh schon kurz vor der Insolvenz…So eine Anlage rechnet sich nur direkt beim Bauern vor Ort. Wo nichts von der Ferne geliefert werden muß.

  5. Carlos -  13. Februar 2011 - 17:06 1681

    @ Knut Schneider
    ich stimme dir zu es gibt wirklich viele Nachteile.

    ich halte zu dieser biogasanlage einen Vortrag und habe gemerkt dass sie wirklich nicht so effizient ist wie ich ursprünglich dachte. Auch nicht durch diese Enorme Größe. Klar wird viel Energie erzeugt aber es gibt einfach mehr nachteile!

    @Knut Schneider
    haben sie noch mehr nachteile die ihnen einfallen???

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (required):

Letzte Kommentare

  • artikel says:

    Moin. Ich bin per Zufall hier gelandet. Aber dennoch möchte ich ihnen ein Kommentar da lassen, da i

  • Carsten says:

    Also meiner meinung nach sind Elektrische Durchlauferhitzer die grössten Stromfresser die es gibt u

  • Jannes says:

    Ein heutiger Durchlauferhitzer hat mindestens einen Anschlußwert von 18kW, das heißt, ein Duschbad

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top