Immer mehr Kunden legen neben günstigen Preisen auch Wert darauf, dass der Strom, welchen sie verbrauchen die Umwelt nicht zu sehr belastet. Hierbei informieren sich inzwischen viele Menschen über die unterschiedlichen Wege, auf denen Ökostrom gewonnen werden kann.

Während nahezu jeder Solaranlagen auf Hausdächern und Windräder kennt, die der Gewinnung von Ökostrom dienen, sind andere Lösungen wie Wasserkraftwerke bei weitem nicht so bekannt.

Nur selten berichten die Medien über die Gewinnung von Ölostrom aus Wasserkraft, und auch die Kraftwerke selbst sind nicht überall vertreten. Meist finden sie sich nur an bestimmten Flüssen oder Seen, während in weiten Teilen Deutschlands die Installation eines Wasserkraftwerks nicht möglich ist.

Aus diesem Grund sind viele Kunden im ersten Moment irritiert, wenn sie auf der Ernergiezusammenstellungsliste ihres Anbieters auch Wasserkraftwerke lesen. Zudem sorgt der Begriff Kraftwerk zuerst ebenfalls für Unsicherheit, da ihm noch immer der Gedanke an Schäden für die Umwelt anhaftet. Dies ist jedoch in Wasserkraftwerken keinesfalls so.

wechseln-button

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (required):

Letzte Kommentare

  • artikel says:

    Moin. Ich bin per Zufall hier gelandet. Aber dennoch möchte ich ihnen ein Kommentar da lassen, da i

  • Carsten says:

    Also meiner meinung nach sind Elektrische Durchlauferhitzer die grössten Stromfresser die es gibt u

  • Jannes says:

    Ein heutiger Durchlauferhitzer hat mindestens einen Anschlußwert von 18kW, das heißt, ein Duschbad

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top