strom_0001_bonus-stromBei Bonus Strom bekommen die Kunden eine Verringerung der Stromkosten auf den Energieanteil von 10 Prozent. Bonusstrom ermittelt den Energieanteil auf Basis des Allgemeinen Tarifs (Grundversorgung). Er errechnet sich aus dem Nettoarbeitspreis, abzüglich Netzentgelt, Konzessionsabgabe, KWK-Gesetz und Stromsteuer. Er macht ca. 1/3 des Bruttoarbeitspreises aus. Man erhält also 10 Prozent Rabatt auf den Energieanteil der Stromkosten des örtlichen Grundversorgers.
Wie viel der Tarif dann kostet, erfährt man im Tarifrechner auf der Homepage. Dort wird zum Vergleich der jeweilige Grundversorger herangezogen. Aber auch Ökostrom kann man bei Bonus Strom beantragen. Man bezieht zum gleichen Preis wie beim örtlichen Anbieter Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien. Es entstehen keinerlei Mehrkosten für den Kunden.

Link zum Anbieter

1 Kommentar

  1. Sepp Sperr -  15. Oktober 2009 - 11:23 745

    Ich habe letztes Jahr einen Vertrag mit Bonusstrom abgeschlossen. Als ich heuer meine erste Jahresabrechnung erhalten habe, wurde mir weder die Aktionsprämie noch der Ökobonus gutgeschrieben. Nach Rückfrage bei Bonusstrom wurde mir mitgeteilt, dass der Bonus nur auf den Mehrverbrauch verrechnet wird.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked (required):

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Letzte Kommentare

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top