• LED-Leuchtmittel als energiesparendere Straßenbeleuchtung

    Auch das Energiesparen im öffentlichen Raum wird immer mehr zum Thema. So war auch immer wieder davon zu hören, dass in bestimmten Orten oder auch Städten beispielsweise die Straßenbeleuchtung früher als üblich ausgeschaltet, oder aber auch einfach die Anzahl der Leuchtquellen reduziert wird. Immerhin betragen die Mittel zur Straßenbeleuchtung rund ein bis zwei Prozent des gesamten Stromverbrauchs der Kommunen – umgerechnet sind dies etwa zwischen 40 und 80 kWh pro Einwohner und Jahr.

    Weiterlesen »
  • 50 Millionen Euro Rückzahlung – Energieversorger Vattenfall muss blechen

    Der schwedische Energieversorger Vattenfall hat nun durch ein Urteil des Bundesgerichtshofs eine Schlappe erlitten – wie die Berliner Morgenpost berichtet muss das Unternehmen, welches seine Sromnetze auch anderen Stromanbietern gegen ein Entgelt zur Verfügung stellt, die Gebühren nun dafür senken. Dieser Kürzungsbescheid bewirkt, dass die Fremdanbieter nun mit einer Rückzahlung von rund 50 Millionen rechnen können. Schon vor zwei Jahren hatte die Regulierungsbehörde dafür gesorgt, dass Vattenfall, ein Tochterunternehmen des schwedischen Staatskonzerns, die beantragten Entgelte um 18 Prozent senken musste – Vattenfall erhob jedoch Einspruch gegen diese Verordnung.

    Weiterlesen »
  • Energieversorger machen den großen Reibach – ohne etwas dafür tun zu müssen

    Nach einem Bericht der TAZ sahnen die Stromkonzerne durch den eigentlich zum Schutz des Klimas gedachten Emissionshandel kräftig ab – und dies geschieht nicht, weil das CO2 reduziert wird, sondern schlicht und einfach, weil die Kunden draufzahlen müssen. Eine Studie des WWF hat nun ergeben, dass es sich dabei bis zum Jahr 2012 um rund 35 Milliarden Euro handeln könnte – allein durch den Handel mit CO2-Zertifikaten könnten die Energieunternehmen wie RWE, Vattenfall, EnBW und E.ON auf diesem Wege ihre Kassen füllen.

    Weiterlesen »
  • Energie verstehen: Bundesregierung klärt auf

    Nun hat auch die Bundesregierung etwas unternommen, damit sich die Verbraucher leichter und besser über Energie-relevante Themen informieren können – und hat mit energie-verstehen.de nun ein Internetportal rund um Fragen und Bereiche der Energie gestartet. Auf der Seite finden sich Informationen zum Anbieterwechsel, Strom sparen/ Energiespartipps, Strompreise und Energiemix; darüber hinaus kann man dort auch Gesetze und Verordnungen zum Thema Energie einsehen. Im Glossar kann man einzelne Begriffe alphabetisch sortiert nachschlagen, außerdem gibt es eine Rubrik mit “Top Dokumenten”, die die derzeit relevantesten Themen listet.

    Weiterlesen »
  • Roulette auf dem Strommarkt – des einen Freud‘ des anderen Leid

    Jetzt, wo sich die Stromanbieter plötzlich gezwungen sehen, sich mit einer immer mächtiger und einflussreicher werdenden Konkurrenz messen zu müssen, planen sie offenbar laut dem Branchenkompass Energieversorger 2008 (der Beratungsfirma Steria Mummert Consulting und des F.A.Z.-Instituts), in Zukunft jeden fünften Euro in den Vertrieb und das Kundenmanagement zu stecken – dies geht aus der Pressemitteilung von Steria Mummert Consulting hervor.

    Weiterlesen »

Letzter Post

Letzte Kommentare

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top