Sinkende Preise durch Atomausstieg?

Neue Atomdebatte entflammt

Manch einer steht dem Atomausstieg in der Hinsicht skeptisch gegenüber, dass er befürchtet, dadurch würden die Strompreise in die Höhe gehen. Allerdings muss man dazu sagen, dass diese ohnehin im gewissen Intervall ständig steigen obwohl die Energieriesen einen enormen Umsatz verbuchen, nur eben nun teilweise mit der Begründung, dass man sich für den Ökostrom „stark“ machen will.Einem Bericht von stromsparer.de zufolge, könnte es aber sogar dazu kommen, dass durch den Atomausstieg die Preise sinken. Dieser Ansicht ist zumindest der Bund der Energieverbraucher. Die Begründung gibt man damit, dass die Großkonzerne an Macht verlieren und somit ein besserer Wettbewerb auf dem Markt stattfinden könnte. Die Preissenkung könnte, wenn sie denn eintritt, eher langfristig erfolgen.

Das ein reger Wettbewerb gut ist für das Preisniveau und somit auch für den Kunden, zeigen auch etliche andere Branchen, aber ob es großartige Alternativen geben wird, den Anbieter zu wechseln und dabei Geld zu sparen bleibt wohl abzuwarten.

Weitere Artikel

Letzte Kommentare

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top