Anbieterwechsel bei zu teurem Energieversorger

Stromanbieter wechseln

Stromanbieter wechseln

Zusehends wird der Strom teuerer, doch der Wechsel zu einem günstigeren Anbieter kann mit dem Sonderkündigungsrecht schnell und problemlos sein. Diese Möglichkeit bringt ein jährliches Sparpotenzial mit sich das sich lohnt.

Aber bis zur Liberalisierung des Strommarktes war Wettbewerb für die Konzerne ein Fremdwort. Die Stromlieferanten hatten das Monopol auf die Energieversorgung und konnten so dem Verbraucher die Energie zu diktierten Preisen verkaufen. Aber seit der Öffnung des Marktes sind viele neue Anbieter entstanden, der Verbraucher konnte nun den Strom aus bevorzugten Quellen und von beliebigen Versorgern frei wählen. Doch zunächst war für den Nutzer noch keine Einsparmöglichkeit vorhanden.

Denn die Anbieter beschränkten sich auf nur eine Region und erhöhten in regelmäßigen Abständen ihre Preise. Doch mittlerweile sind fast alle auf dem Markt befindlichen Angebote Region-überschreitend und können so individuell gewählt werden. Aber noch immer scheut sich der Bürger den Anbieter zu wechseln und die kleinen und günstigen Versorger haben somit einen schweren Stand in der Bundesrepublik. Ein Wechsel hingegen ist ein Kinderspiel und sollte von jedem der unzufrieden ist in betracht gezogen werden. Gerade die seriösen Anbieter ermöglichen dem Kunden einen einfachen Wechsel, so muss meist nur ein Antrag auf Versorgung bei dem neuen Anbieter eingereicht werden. Dieser kündigt beim alten zum nächstmöglichen Termin. Auch muss man nicht befürchten ohne Strom oder Gas dazustehen, denn die nächste Rechnung kommt vom neu erwählten Anbieter.

Weitere Artikel

Letzte Kommentare

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top