Wenn ein Leben ohne Strom droht!

Birne

(c) Jupiterimages / Applestock 2009

„Passauer Altstadt ohne Strom“, vermeldet sueddeutsche.de im Zusammenhang mit der derzeitigen Hochwasserkatastrophe. Und auch der SWR thematisiert  die ungewohnt brenzlige Lage:
„Kein Trinkwasser, kein Strom!“ Doch was ist, wenn ein Leben ohne Strom auch im normalen Alltag zu einer bitteren Realität wird? Schließlich sind Stromsperren in unserem Land, und das nicht nur in sozialen Brennpunkten, längst gang und gebe!
Nicht umsonst sprach das Polit-Magazin Focus bereits 2012 angesichts der steigenden Preise von einem Luxusgut namens Energie und sah Millionen Bürger von drohenden Stromsperren betroffen. Hier wurden Zahlen von bis zu 15 Prozent (!) genannt, und auch die Leipziger Internet Zeitung widmete sich unter dem Slogan „Wenn das Licht ausgeht“ dem Thema: „Immer mehr Verbraucher sitzen wortwörtlich im Dunkeln!“ Denn eine zunehmende Zahl von Menschen sei, angesichts steigender Energiepreise, nicht mehr in der Lage, die Stromrechnungen zu bezahlen. Tendenz steigend, wie man sich auf die zuständige Verbraucherzentrale Sachsen beruft. Denn die vermeldete für das Jahr 2010 rund 18.400 Stromsperren und im Jahr 2011 bereits rund 21.600 Stromsperren im Freistaat.
Strom darf kein Luxusgut werden, fordert daher auch der Sozialverband VdK. Ja, die Gefahr, dass Strom zum Luxusgut und damit vor allem für Einkommensschwächere unerschwinglich werde, sei durchaus real: „Diese Leute leben eben nicht auf der Sonnenseite“, beklagte VdK-Bundesvize Roland Sing im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Vom Umweltminister erwarte man daher Ideen und Konzepte. Etwa einen Zuschuss für Hartz-IV-Empfänger und Einkommensschwache. Eine Stabilität und Sicherheit, die auch Menschen mit niedrigen Einkommen verdient hätten!
In diesem Zusammenhang bekräftigte Sing sein Unverständnis dafür, dass Unternehmen bei den Strompreisen entlastet würden, „die Situation von Menschen mit finanziell knappen Mitteln aber nicht berücksichtigt wird!“ Hier müsse man wohl von einer mehr als wirtschaftsfreundlichen Lobbyisten-Einstellung ausgehen, so der VdK gegenüber dpa.

Weitere Artikel

Letzte Kommentare

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top