Schein-Aus lässt Stromrechnung klettern

"Schein Aus" ist ein Stromfresser

Zahlreiche – vor allem ältere – Geräte aus der Unterhaltungselektronik haben einen Standby-Modus, welcher nichts weiter als ein Placebo ist. Viele Menschen glauben immer noch, es reiche das Gerät in den Standby-Modus zu setzen.

Während bei neuen Geräten der Stromverbrauch in diesem oft unter 1 Watt fällt verbrauchen alte Receiver oder DVD-Player auch im Standby 20 und mehr Watt. Dies ist allgemein als „Schein-Aus bekannt. Wer sich also schon immer keinen Reim auf seine hohe Stromrechnung machen konnte, sollte also entweder seine Technik konsequent bei Nichtgebrauch komplett abschalten oder nachprüfen, wie viel Strom die Geräte im Standby verbrauchen.

Da man wohl in den seltensten Fällen einen Strommesser im Haus haben wird, sollte man ältere Unterhaltungselektronik immer komplett vom Netz nehmen. Hier bieten sich Steckerleisten mit Netzschalter an, um die gesamte Elektronik mit einem Klick auszuschalten.

Weitere Artikel

Letzte Kommentare

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top