Strompreise lassen Erzeugerpreise ansteigen

Die hohen Strompreise haben nun auch die Erzeugerpreise im Juli auf Jahressicht enorm ansteigen lassen. Diese Preise werden von der Herstellern vom Großhandel oder gewerblichen Kunden verlangt.

Wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitgeteilt hat, ist der Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte um 5,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Gegenüber dem Vormonat sind die Preise um 0,7 Prozent gestiegen.

Damit liegt der Erzeugerpreisindex zum vierten Mal in Folge über dem höchsten Stand vor der Wirtschaftskrise im Juli 2008. Danach sind die bis Ende 2009 stark gefallen. Seitdem befinden sie sich allerdings wieder in einem kontinuierlichem Wachstum.

Weitere Artikel

Letzte Kommentare

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top