Erstes Solarkraftwerk in Jülich eröffnet

solar-ablestock

Ablestock / Jupiterimages

Denn auf einer Fläche von rund 11 Fußballfeldern sind insgesamt 2.153 bewegliche Spiegel aufgestellt, die dem Lauf der Sonne folgen und diese sich auf einen 22 qm großen Empfänger konzentrieren, der sich auf einem 60 Meter hohen Solarturm befindet. Dieser Empfänger, der aus speziellen Keramik ist, erwärmt die angesaugte Luft auf 700 Grad und verdampft so Wasser. Der erzeugte Dampf wiederum treibt eine Turbine an, die dann Strom erzeugt. Im Turm selbst befinden sich zwei Wärmespeicher. So kann, wenn die Sonne mal nicht scheint, die Speicher für die Stromversorgung genutzt werden.
Damit könnten cirka 350 Haushalte mit Strom beliefert werden. Allerdings kostete die Anlage auch 22 Millionen Euro und dient im Grunde genommen ebenso als Referenz für zukünftige Kraftwerke in Südeuropa und Nordafrika. Die Anlage wurde vom deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt entwickelt und patentiert. Zukünftige Betreiber sind die Stadtwerke Jülich.
Mit diesem Solarkraftwerk sei zum ersten Mal ein Komplettsystem eines Solarkraftwerkes entwickelt wurden, so das Zentrum. „Die neue Anlage eröffnet die einmalige Chance, durch Erfahrungen in der Praxis die Technologie zur endgültigen Marktreife weiterzuentwickeln“, so der Leiter des Institutes, Professor Hans Müller-Steinhagen. Doch noch ist es ein Versuchswerk, aber mit dieser Anlage lässt sich die innovative Technik weiterentwickeln.

Video

Posted by:

Christian Leo

1 Comment

  1. Ursule -  3. September 2015 - 20:06 38601

    Vorweggehen bedeutet ffcr mich sich in einem Segment zu bgeeewn, in dem es noch viel zu tun gibt. Etwa der Elektromobilite4t. Mal so eben von A nach B oder wie ich es mit einem BMW Active E sowie dem MINI E getan habe einmal durch oder rund um Deutschland zu fahren ist nicht so einfach und erinnert etwa bei der Suche nach Lademf6glichkeiten an die Pioniertage der Autofahrerei. An die Kleinstaaterei des Mittelalters hingegen erinnert die Mf6glichkeit, bei unterschiedlichen Anbietern Strom zu laden. Wer aber will schon bis zu 18 Vertre4ge abschliedfen nur um den Stromer wieder flott zu bekommen. Hier und auf vielen anderen Gebieten der Elektromobilite4t ist noch viel zu tun. Ich bin mir aber sicher, dass es fcber kurz oder lang gelingen wird, das Fahren mit Elektroautos, ob auf kurzen oder langen Strecken, zu etwas allte4glichen zu machen. Bis dahin nehme ich gerne, wie auch viele andere, die ein oder andere Mfche beim Vorweggehen auf mich.

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (required):

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Letzte Kommentare

  • Leandro says:

    Hɑllo, Ich finde dden Aufbau der Ꮃebseite klasse. Macht ᴡeiter so.

  • Cassie says:

    Ich bin geraⅾe zufaellіg ɑuf Ihrеr Seite gelandet (war auf der Suche nach eіner anderen S

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top