Atomausstieg verhagelt Bilanzen bei Vattenfall

Vattenfall muss Krümmel und Brunsbüttel abschreiben

Der Atomausstieg erreicht die Bilanzen der großen Stromversorger. So wird die Energiewende die Bilanzen im zweiten Quartal mit 1,1 Milliarden Euro belasten. Der Betrag ergibt sich aus den Abschreibungen für die AKWs Brunsbüttel und Krümmel sowie auf „Rückstellungen für den Rückbau und die Entsorgung der Brennelemente“.

Der Konzern betreibt in Deutschland die beiden Atomkraftwerke Brunsbüttel und Krümmel (beide Schleswig-Holstein). An Brunsbüttel hält Vattenfall zwei-Drittel der Ateile – ein Drittel ist in Besitz von Eon. Dahingegen ist Krümmel ein 50-50 Joint-Venture von beiden Energieversorgern.

Beide Kraftwerke sind seit gut 4 Jahren nicht mehr am Netz gewesen. Vattenfall hat in der Zwischenzeit rund 700 Millionen Euro für die Nachrüstung der Kraftwerke ausgegeben. Denn bis zur Katastrophe in Japan und der anschließenden Energiewende der Bundesregierung ist man davon ausgegangen die vorhandenen Reststrommengen auch nutzen zu können, und zwar 88 Terrawatt in Krümmel und 11 Terrawatt in Brunsbüttel. Der Marktwert dieser Mengen wird auf 1,5 Milliarden Euro geschätzt. Die anderen AKW-Betreiber haben nach der Abschaltung selbst noch genügend Reststrommengen und sicherlich kein Interesse, die von Vattenfall noch mit zu übernehmen.

Kanzlerin Angela Merkel hat die betroffenen Ministerien angewiesen, den Atomkonzernen im gegenwärtigen Gesetzgebungsverfahren nicht entgegen zu kommen. Natürlich macht das im Gegenzug eine Klage der AKW-Betreiber gegen die Regierung wahrscheinlicher.„Wir erwarten eine faire Behandlung und eine faire Entschädigung für unsere Verluste“, hatte Vattenfall-Konzernchef Østein Løseth bereits vor zwei Wochen erklärt. Schließlich habe man Krümmel und Brunsbüttel „in dem Glauben“ nachgerüstet, „dass unsere Reaktoren wieder in Betrieb genommen werden“.

Weitere Artikel

Letzte Kommentare

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top