Verbraucher erwarten noch höhere Strom- und Gaspreise

Auf die Strom- und Gaskunden könnte eine weitere Preiserhöhung zukommen, denn elf Strom- und Gasnetzbetreiber haben aufgrund zu geringer Renditen Klage vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht eingereicht. Von der Bundesnetzagentur wurden im Jahr 2008 Eigenkapitalzinssätze von 9,29 Prozent vor Steuerabzug für Neuanlagen und von 7,56 Prozent vor Steuerabzug für Altanlagen festgelegt. Die Netzbetreiber fordern nun eine Erhöhung dieser Prozentsätze, sie denken dabei an 11 Prozent.

Und sollten sie damit durchkommen, drohen den Verbrauchern noch höhere Kosten für Gas und Strom, da die Kapitalkosten über die Netzentgelte in die Strom- und Gaspreise einfließen. Schon heute machen die Entgelte für die Nutzung der Netze rund 23 Prozent des Gas- und Strompreises für private Verbraucher aus.

Weitere Artikel

Letzte Kommentare

stromtarife-vergleich.net

Stromtarife-vergleich.net bietet Ihnen News rund um Energie, Ökologie und Strompreisen.

Vergleichen Sie aus hunderten Stromanbietern für Ihre Region und sparen Sie jeden Monat bares Geld durch unseren kostenlosen Stromrechner.

Back to Top